Coole Beispiele moderner Büros – Einfach nur WOW!

Coole Beispiele moderner Büros – Einfach nur WOW!

Um auf Dauer überlebensfähig und wirtschaftlich erfolgreich zu sein, ist für viele Unternehmen die Fähigkeit Innovationen hervorbringen zu können, von zentraler Bedeutung.

Damit Mitarbeiter einer Organisation kreativ arbeiten und Ideen für zukünftige Produkte entwickeln können, müssen Unternehmen sowohl in organisatorischer als auch in räumlicher Hinsicht entsprechende Rahmenbedingungen schaffen.
Aus den sich veränderten Arbeitsmethoden ergeben sich einfach ganz neue Anforderungen an die Gestaltung von Arbeitsumgebungen.

Hier finden Sie einige Beispiele moderner Arbeitsumgebungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Inspiration für Ihr eigenes Unternehmen bei der Bilderreise.

Airbnb-buero-Dublin

Airbnb in Dublin, Irland

Das Airbnb Büro in Dublin ist das erste Büro von Airbnb, das komplett neu designed wurde. Die Treppe in der Mitte dient als Arbeits- und Meetingzone und schöießt an 29 Nachbarräume und -zonen an. (C) Design: Heneghan Peng Architects, Photo: Donal Murpphy

PwC Schweiz

PwC in Zürich, Schweiz

PWC hat einen "Nap Room" eingerichtet, in dem sich die Mitarbeiter ausruhen können. Natürliche Farben erinnern an Walslandschaften und sollen eine beruhigende Wirkung entfalten. (C) Design: Evolution Design; Photo: Peter Wuermli

Uber Pittsburgh 2

uber ATG-Center in Pittsburgh, USA

Die Stahlstadt stand Pate für das Design. Die Treppen erinnern an Brücken in Pittsburgh und in der Wand auf der linken Seite wurde mit Lasergravur die Kare von Pittsburgh dargestellt. (C) Design: Assembly design, Photos: Jasper Sanidad

Uber Pittsburgh 3

uber ATG-Center in Pittsburgh, USA

Im Showromm entwicklen die Ingineure von uber selbstfahrende Fahrzeugtechnologie. Die Garagentüren kann man aufgleiten lassen, damit die Fahrzeuge im All-hands Meeting vorgeführt werden können.

Ancestry Utah 1

Ancestry in Utah, USA

Jede der vier Ebenen im Büro des Gentechnikunternehmens Ancestry verfügt über mehrere sonnenverwöhnte Orte,an denen die Mitarbeiter zusammen arbeiten oder entspannen können. Die hängenden Laternen sollen an DNA-Stränge erinnern.

Ancestry in Utah, USA

Die unterschiedlichen Farben und Muster spiegeln die unterschieldichen Kulturen, in in dem Unternehmen arbeiten wider. (C) Design: Rapt Studio; Photo: Jeremy Bittermann

Canvas Medienagentur in Los Angeles, USA

Die Medienagentur Canvas stattete ihr Büro mit dichroitischem Glas aus, das Licht in verschiedenen Winkeln reflektiert. Das Glas ändert seine Farbe abhängig von Tageszeit und Blickwinkel. (C) Design: A+I; Photo: Michael Wells/ Canvas Wordlwide

Second Home Cowork Space in Portugal

Second Home, Coworkspace in Lissabon, Portugal

In diesem portugiesischen Coworking Space Second Home gibt es 1.000 Pflanzen. Während das Grün einen dekorativen Zweck erfüllt, hilft es auch, die Luftqualität zu verbessern und den Raum energieeffizienter zu machen. (C)Design: SelgasCano; Foto: Iwan Baan

Cowork Second Home

Second Home, Coworkspace in Lissabon, Portugal

Das Second Home Lisboa wurde vom Architekturbüro SelgasCano entworfen und befindet sich im Mercado Da Ribeira, einem Lebensmittelmarkt, der ursprünglich im Jahr 1892 erbaut wurde. Statt neue Wände hinzuzufügen, nutzt man hier Pflanzen, um etwas Privatsphäre zu schaffen. (C)Design: SelgasCano; Foto: Iwan Baan

Cowork Second Home 3

Second Home, Coworkspace in Lissabon, Portugal

Im Second Home ist die "Förderung des geistigen und körperlichen Wohlbefindens" sehr wichtig. Deshalb gibt es einen eigenen Wellnessbereich für Yoga-Kurse sowie eine "Leihbücherei" mit mehr als 2.000 Büchern in englischer und portugiesischer Sprache. (C)Design: SelgasCano; Foto: Iwan Baan​

Fosbury Sons Coworking Space 1

Fosbury & Sons Coworkingspace in Antwerpen, Belgien

Auch in dem Coworkungspace Fosbury & Sons in Antwerpen in Belgien spielen Pflanzen ein wichitge Rolle und sind zentrale Gestaltungselemente. Die Designfirma Going East ließ sich von der High Line inspirieren, dem von New York bewachsenen Park. Design: Going East; Foto: Frederik Ve

Fosbury & Söhne | Antwerpen, Belgien

Fosbury & Sons Coworkingspace in Antwerpen, Belgien

Die Mitarbeiter können an einem großen Mehrzwecktisch mit Kerzenlicht arbeiten und Musik über eingebaute Kopfhörer hören, wenn sie Umgebungsgeräusche ausblenden möchten. (C) Design: Going East; Foto: Frederik Vercruysse

Fosbury Sons Coworking Space 3

Fosbury & Sons Coworkingspace in Antwerpen, Belgien

Eine Treppe dient gleichzeitig als Sitzgelegenheit für Meetings und Aufführungen. Kleine Details wie Blumen, Gemälde und Teppiche sollen dazu beitragen, dass sich das Büro weniger wie ein Arbeitsplatz, sondern wie ein Zuhause anfühlt. (C) Design: Going East; Foto: Frederik Vercruysse

LinkedIn

Linkedin in San Francisco, USA

Es lebt! Das ist kein Gemälde: In LinkedIns 26-stöckigen Hauptquartier in San Francisco ist neben der Saftbar im 17 Stock eine lebende Wand. Sie besteht aus verschiedenen Arten von Moos und hat sowohl Tiefe als auch Textur. (C) Design IA Innenarchitekten; Foto: Eric Laignel

Monkey co uk

Money in Cirencester, England

Das britische Startup Money.co.uk hat seinen Firmensitz in einem victorianisches Schloss in der Nähe von Oxford. Altmodisches Dekor wird hier mit kitschigen Elementen und Farbtupfern für ein wahrhaft einzigartiges Gefühl kombiniert. (C) Design: Interaction; Foto: Chris Terry

Monkey co uk 2

Money in Cirencester, England

Beim britischen Startup Money.co.uk verfügt jedes Zimmer über ein Sonos-Lautsprechersystem, das von einem am der Wand montierten iPad gesteuert wird. Außerhalb jedes Besprechungsraums befindet sich ein Touchscreen-Buchungsbereich, der mit dem persönlichen Kalender jedes Mitarbeiters verknüpft ist. (C) Design: Interaction; Foto: Chris Terry

King

King in Stockholm, Schweden

Eins mit der Natur. Wenn man nicht im Freien arbeiten kann, dann muss man halt die Natur nach drinnen holen. Der schwedische Spielekonzern King verwendete echte Flechten und Bäume aus Sperrholz, um ein Versteck zu schaffen, das sich wie ein skandinavischer Wald anfühlt.

Hier finden Sie die Bilder noch einmal in einer Gallerieansicht. Einfach auf ein Foto klicken.

Über den Autor

Peter@Wandel administrator

    Schreibe eine Antwort

    *